Einkommensteuer

Fakten im Überblick

Starttermine: 30.08.2019 | 25.10.2019 | 20.12.2019

Dauer: 14 Wochen

Kosten: 394,25 Euro (normaler Preis 415,00 Euro) (inkl. MwSt.)


Demo ansehen

 

Buchung

 

Warum ein Einkommensteuer-Lehrgang?

Das deutsche Einkommensteuerrecht ist ausufernd, komplex und von einem Geflecht aus Regeln, Ausnahmen und Rückausnahmen durchzogen. Trotz aller Kritik orientiert sich das EStG nach wie vor an der klassischen Grundsystematik der sieben Einkunftsarten und dem Dualismus aus Gewinn– und Überschusseinkunftsarten. Dieser Lehrgang vermittelt die Grundlagen der Einkommensteuer, hilft das Normengeflecht zu durchdringen und schärft Ihr Urteilsvermögen. Sie erwerben ein fundiertes und systematisches Wissen zum Thema Einkommensteuer – für die Unternehmenspraxis wie auch für die Steuerberaterprüfung!

 

 

Lernkonzept

1. Nach Buchung erhalten Sie ein Skript per Post
2. Lernen Sie zunächst mit dem Skript
3. Vertiefen Sie anschließend Ihr Wissen mit Online-Trainings am PC
4. Überprüfen Sie Ihr Wissen mit einem Online-Abschlusstest


 

 

Online-Abschlusstest

  • Buchen Sie einen Online-Abschlusstest als Selbstlernkontrolle hinzu und absolvieren Sie den Test flexibel von zu Hause oder vom Büro aus.

  • Der Test besteht aus reinen Multiple-Choice-Fragen basierend auf den Online-Trainings. So können Sie selbst Ihr Wissen zeitnah überprüfen und dokumentieren.

  • Wenn Sie den Abschlusstest bestanden haben, steht Ihnen ein qualifizierendes Zertifikat zur Verfügung, das Sie direkt bequem ausdrucken können.

 

 

Das sind Ihre Vorteile

Kursinhalte

  • Grundlagen der Einkommensteuer
    Steuerpflicht, Steuersatz, Veranlagungsverfahren, Einkünfteermittlung

  • Gewinneinkünfte
    Buchführungspflichten, Aufzeichnungspflichten, Aufbewahrungspflichten, Gewinnermittlung, Einnahmen-Überschussrechnung, Bilanzierung, außerbilanzielle Korrekturen, nichtabzugsfähige, Betriebsausgaben, Investitionszulagen, Abgrenzung der Gewinneinkunftsarten, Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft § 13 EStG, Einkünfte aus Gewerbebetrieb § 15 EStG, Einkünfte aus selbständiger Arbeit § 18 EStG, Betriebsveräußerung, Betriebsaufspaltung

  • Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
    Einnahmen
    , Werbungskosten, Aufmerksamkeiten, Betriebsveranstaltungen, Fort- und Weiterbildung, Sachbezüge wie Kfz-Gestellung und Belegschaftsrabatte, Versorgungsbezüge, Lohnersatzleistungen, Steuerbefreiungen, Reisekosten bei Dienstreisen, Lohnsteuerverfahren Steuerklassen

  • Einkünfte aus Kapitalvermögen § 20 EStG
    Laufende Kapitalerträge, Veräußerungsgeschäfte, Kapitalertragsteuerabzug, Teileinkünfteverfahren, Abgeltungsteuer, Kirchensteuer, ausländische Steuern, Veranlagungsoptionen, Verlustverrechnung

  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung - § 21 EStG
    Einnahmen aus unbeweglichem Vermögen und Sachinbegriffen, Einkünfteerzielungsabsicht, Vermietung von Ferienwohnungen, Vermietung an Angehörige, AfA, Herstellungs- und Erhaltungsaufwand, Schuldzinsen

  • Sonstige Einkünfte - § 22 EStG
    Wiederkehrende Bezüge, Unterhaltsleistungen, Realsplitting, Versorgungsleistungen, private Veräußerungsgeschäfte, sonstige Leistungen und Einkünfte aus Altersvorsorgeverträgen