Umsatzsteuer

Fakten im Überblick

Starttermine: 02.08.2019 | 04.10.2019 | 06.12.2019

Dauer: 12 Wochen

Kosten: 394,25 Euro (normaler Preis 415,00 Euro) (inkl. MwSt.)*

Demo ansehen

Buchung

 

Warum ein Umsatzsteuer-Lehrgang?

Umsatzsteuerpflichtige Leistungen werden tagtäglich millionenfach verwirklicht. Auch vermeintlich kleine Fehler können gravierende Folgelasten auslösen, zumal die steuerlichen Strafzinsen außerordentlich hoch sind und das Gesetz dem Unternehmer hohe Nachweisanforderungen auferlegt. Abweichungen zwischen Voranmeldungen und Jahreserklärung lösen schnell eine gefürchtete umsatzsteuerliche Nachschau aus, die – anders als eine Sonderprüfung – keiner Ankündigung bedarf.

Mit diesem Online-Lehrgang, nahe am Umsatzsteueranwendungserlass, werden Sie finanzamtssicher. Sie erwerben ein fundiertes und systematisches Wissen zum Thema Umsatzsteuer – für die Unternehmenspraxis wie auch für die Steuerberaterprüfung!

Lernkonzept

1. Nach Buchung erhalten Sie ein Skript per Post
2. Lernen Sie zunächst mit dem Skript
3. Vertiefen Sie anschließend Ihr Wissen mit Online-Trainings am PC
4. Überprüfen Sie Ihr Wissen mit einem Online-Abschlusstest



Online-Abschlusstest

  • Buchen Sie einen Online-Abschlusstest als Selbstlernkontrolle hinzu und absolvieren Sie den Test flexibel von zu Hause oder vom Büro aus.

  • Der Test besteht aus reinen Multiple-Choice-Fragen basierend auf den Online-Trainings. So können Sie selbst Ihr Wissen zeitnah überprüfen und dokumentieren.

  • Wenn Sie den Abschlusstest bestanden haben, steht Ihnen ein qualifizierendes Zertifikat zur Verfügung, das Sie direkt bequem ausdrucken können.

Das sind Ihre Vorteile

Kursinhalte

  • Steuerbarkeit und Unternehmer
    Unternehmer, Lieferungen und sonstige Leistungen, Werklieferungen und Werksleistungen, Leistungsort, Kleinunternehmer, Organschaft, Holdinggesellschaften

  • Steuerfreiheit
    Echte Steuerbefreiungen, unechte Steuerbefreiungen, Ausfuhrlieferungen, innergemeinschaftliche Lieferungen, Bildungsleistungen, Heilbehandlungen, Grundstücksvermietung, Kreditgewährung, Grundstücksveräußerung

  • Bemessungsgrundlage, Steuersatz, Steuerschuldner
    Bemessungsgrundlage im Regelfall, Entgelt, Zuschüsse, unentgeltliche Wertabgaben, Ersatzbemessungsgrundlage, Zollwert, Steuersatz, ermäßigter Steuersatz, Umsatzsteuererklärung, Voranmeldungen, Umsatzsteuer-Nachschau, Steuerschuldner

  • Internationaler Waren- und Dienstleistungsverkehr
    innergemeinschaftlicher Erwerb, innergemeinschaftliche Lieferung, Erwerbsschwellen, Ortsbestimmung, Reihengeschäfte, Dreiecksgeschäfte, Drittlandsgeschäfte, Ausfuhr, Einfuhr, Lohnveredlung

  • Vorsteuerabzug
    Rechnung, Kleinbetragsrechnung, Einfuhrumsatzsteuer, Erwerbsteuer, Auslagerung, Ausschluss vom Vorsteuerabzug, Berichtigung des Vorsteuerabzugs