Herzlich willkommen in der bfd akademie®!

Nutzen Sie unser attraktives Seminarangebot für Ihre persönliche Fortbildung! Bei kostenpflichtigen bfd-Seminaren verstehen sich die Preise zzgl. MwSt.


Fortbildung per E-Learning – mit der bfd akademie!

Sowohl Einsteiger als auch Experten profitieren von den umfangreichen Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten per E-Learning und werden auf allen Stufen der Karriereleiter begleitet und kompetent unterstützt.   mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Wolters Kluwer "Verwaltungspraxis" und bfd kommunal® - Die Praxislösung aus einer Hand

online

Mittwoch, 26.01.2022
14:00 Uhr, 60 Minuten

kostenlos


Steuerliche Gestaltungsbrennpunkte aktuell: Gestalten mit dem Optionsmodell

online

Donnerstag, 10.02.2022
15:00 Uhr, 60 Minuten

kostenlos für Nutzer von bfd steuer (sonst 85,00 Euro)

Mit der Themenreihe „Steuerliche Gestaltungsbrennpunkte aktuell“ gibt die bfd akademie regelmäßig Praxishinweise und Gestaltungstipps zu aktuellen BMF-Schreiben, zur neuesten Rechtsprechung sowie zu wichtigen Verwaltungsanweisungen.

Für Abonnenten von bfd steuer ist die Teilnahme kostenfrei. Sie nutzen noch nicht bfd steuer? Dann vereinbaren Sie gleich einen Präsentationstermin in Ihrer Kanzlei! >>> Details und Terminanfrage

In dem Webinar werden aktuelle Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten rund um das Optionsmodell besprochen. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) vom 25.06.2021 wurde u. a. Personenhandels- und Partnerschaftsgesellschaften in § 1a KStG das Recht eingeräumt, zur Körperschaftsbesteuerung zu optieren. Folge der Option ist nach § 1a Abs. 2 Satz 1 KStG ein fiktiver Formwechsel in eine Kapitalgesellschaft, auf den die §§ 1 und 25 UmwStG und damit auch die §§ 20–23 UmwStG entsprechend anwendbar sind. Das finale BMF-Schreiben datiert vom 10.11.2021.

Es werden Anwendungsfälle und Gestaltungsschwerpunkte erörtert, u.a.:

  1. Voraussetzungen für die Optionsausübung

  2. Anwendungsfälle des Optionsmodells

  3. Risiken der Option und relevante Aspekte nach Maßgabe des BMF-Schreibens zur Option, z.B.:
    • Nichteinbringung der Beteiligung an Komplementär-GmbH und Gesamtplangedanke
    • Behandlung von Sonderbetriebsvermögen bei der Option
    • Schicksal von Verlustvorträgen
    • Feststellung gem. § 27 KStG
    • Mögliche Sperrfristverletzungen
    • Welches Kontenmodell ist im Rahmen der Option „gefährlich“?

  4. Anwendungsfälle, für die eine Option interessant erscheint, z.B.
    • Freistellungsverfahren ohne mehrheitsvermittelnde Anteile
    • Schaffung einer Holding-Struktur?
    • Steuerneutrale Einbringung von 50 %-Anteilen

Referent: Prof. Dr. Alexander Kratzsch, Dipl.-Finanzwirt, ist Professor für Steuer- und Wirtschaftsrecht an der FHDW Hannover. Er ist ein gefragter Experte und Referent für die Bereiche Ertragsteuerrecht und Wirtschaftsrecht.


Aktuelles in der betrieblichen Altersvorsorge

online

Dienstag, 08.03.2022
10:00 Uhr, 60 Minuten

85,00 Euro


Steuerliche Gestaltungsbrennpunkte aktuell: Die atypisch stille Gesellschaft – Gestaltungsmöglichkeiten

online

Donnerstag, 31.03.2022
15:00 Uhr, 60 Minuten

kostenlos für Nutzer von bfd steuer (sonst 85,00 Euro)


Basiswissen Grunderwerbsteuer

online

Mittwoch, 27.04.2022
10:00 Uhr, 60 Minuten

85,00 Euro


Aktuelles zur Land- und Forstwirtschaft

online

Dienstag, 03.05.2022
10:00 Uhr, 60 Minuten

85,00 Euro


Arbeitnehmer im Ausland

online

Dienstag, 17.05.2022
10:00 Uhr, 60 Minuten

85,00 Euro


Steuerliche Gestaltungsbrennpunkte aktuell: Aktuelles zur GmbH & Co. KG und Vergleich mit der „Spardosen-GmbH“

online

Donnerstag, 02.06.2022
15:00 Uhr, 60 Minuten

kostenlos für Nutzer von bfd steuer (sonst 85,00 Euro)


Einführung in den § 13b ErbStG und Aufbau

online

Dienstag, 21.06.2022
10:00 Uhr, 60 Minuten

85,00 Euro


 

Bei kostenpflichtigen bfd-Seminaren verstehen sich die Preise zzgl. MwSt.