Zurück zur Übersicht

Hybrides Projektmanagement

Die Projektarbeit in Verwaltungen nimmt stetig zu. Gleichzeitig werden die Rahmenbedingungen, unter denen die Projekte bearbeitet werden sollen, schwieriger. Faktoren wie knappe Ressourcen, kurzfristige Zurufarbeiten aus der Politik, Forderung nach schnellen Ergebnissen gesellen sich zu den mitunter schwierigen Rahmenbedingungen für Projektarbeit in Verwaltungen.

Um dem zu begegnen, braucht es praxistaugliche Werkzeuge und Methoden. Soll man dabei klassisch oder agil vorgehen? Warum nicht das Beste aus beiden Welten kombinieren? Wie das geht, zeigt der Vortrag auf. Beispiele aus der Praxis illustrieren die hybride Vorgehensweise.

Themen sind:

  • Was ist Projektmanagement?
  • Klassisches und agiles Projektmanagement im Vergleich
    • Ablauf
    • Auftragsklärung und Projektvorbereitung
    • Rollen
    • Team formen
  • Hybrides Projektmanagement
    • Project-Roadmap, Ressourcen akquirieren
    • Methoden: SMART-Kriterien, Vision, Projekt-Canvas, MVP, Aufwand schätzen, Retrospektive, Controlling
    • Praxisbeispiele
Referent

Dipl.-Ing. Peter Bauer

Peter Bauer arbeitet als freier Berater und Trainer bei der Firma Common Sense Team für die Themen Projektmanagement und Prozessmanagement (klassisch und agil) sowie Dokumenten- und Vorgangsmanagement. Hauptberuflich ist er Organisationentwickler bei der Stadt Karlsruhe.  Seit 2019 ist er Mitglied, seit Januar 2023 Vorsitzender des Forums Agile Verwaltung e.V..

Mittwoch, 26.06.2024
11:00 Uhr - 12:00 Uhr
online
85,00

Anmelden